ACP3 CMS

Changelog ACP3 4.0 Beta 5

  • Zeitzonenunterstützung stark verbessert
  • Es ist nun möglich für News, Downloads, Fotogalerien, Menüpunkte und Umfragen einen Veröffentlichungszeitraum anzugeben
  • Aktualisierung des FCKeditors auf Version 2.4.3
  • Zu den HTML-Formularen accept-charset="UTF-8" hinzugefügt
  • Englisches Sprachpaket hinzugefügt
  • Klasse "config" hinzugefügt - dient dem Schreiben und Ausgeben von Konfigurationsdateien des ACP3
    • Spezielle Einstellungen der Module werden nun in config.php in den jeweiligen Modulordnern gespeichert
  • Einige Veränderungen an der breadcrumb-Klasse:
    • Es kann nun auch in den "list.php"- und "entry.php"-Dateien die "assign"-Methode verwendet werden
    • Der Ausgangspunkt für die Brotkrümelspur befindet sich nun in der breadcrumb.html und nicht mehr in der layout.html
    • Einige Kommentare hinzugefügt bzw. präzisiert
  • Änderungen an der Benutzerauthentifizierung:
    • Die Logindaten (Benutzername und Passwort) werden nun in einem Cookie gespeichert
    • Die Passwörter werden nun als "gesalzene" sha1-Hashs gespeichert
  • Einige Klassen umbenannt:
    • acp3_breadcrumb -> breadcrumb
    • acp3_cache -> cache
    • acp3_db -> db
    • acp3_mod -> modules
    • acp3_tpl -> tpl
    • acp3_validate -> validate
  • Falls ein Datensatz gelöscht wird, wird nun auch der dazugehörige Cache gelöscht
  • Nach dem Einloggen wird nun eine Warnmeldung ausgegeben, falls der "installation"-Ordner noch gefunden werden sollte
  • Die SQL-Cache Lebenszeit und alle Vorkommen entfernt, da diese nicht benötigt wird
  • Die SQL-Tabellen-Optimierung optimiert nun auch SQL-Tabellen, welche nicht zum ACP3 gehören
  • Fehler behoben, dass obwohl SQL-Fehler aufgetreten sind, diese nicht angezeigt wurden
  • Es bestand die Möglichkeit, dass die Variable "$content" nicht deklariert wurde
  • Es konnte passieren, dass alle Kategorien beim Dropdown-Menü bei den News selektiert wurden
  • Einige kleinere Fehler im Installer behoben
  • Codesäuberungen und -optimierungen